Medalla al mérito Humboldt-LBI

⇒ Im Jahr 2005 rief der damalige LBI-Rektor Dr. Felix Emmiger die Verleihung der sog. „Wilhelm von Humboldt-Medaille“ ins Leben. Sie wird in der Regel einmal pro Jahr verliehen und am Tag der LBI-Generalversammlung im Juni oder anlässlich der Abschlussfeier der Studenten ausgelobt. Die Entscheidung trifft der LBI-Vorstand in einvernehmlicher Absprache mit der LBI-Leitung. Mit der Verleihung wird der gewürdigten Person eine gravierte Medaille und eine Urkunde überreicht. Die Laudatio wird in der Regel vom amtierenden LBI-Vorstandsvorsitzenden gehalten.